Category Archives: Bad Oldesloe

Nazis-angreifen

Hamburg fährt Bahn. Bad Oldesloe bleibt nazifreie Zone!

Zur gemeinsamen Anreise aus Hamburg treffen wir uns am Samstag, den 16.04.16 pünktlich um 10:15 Uhr am Hauptbahnhof / Reisezentrum. Wir werden den Nazis den Tag vermiesen und dafür sorgen, dass sie keinen Schritt vor den anderen  setzten werden. Gemeinsam gegen jene, die versuchen in

174804

10.04. Aufmarsch türkischer Faschisten verhindern!

Gegen jeden Nationalismus – für internationalen Antifaschismus! Am 10. April rufen türkisch-nationalistische und faschistische Kräfte in Hamburg (Sternschanze) zu einer Demonstration auf. Unter dem Deckmantel des Friedens…. Eine bisher unbekannte »Initiative Friedensmarsch für die Türkei-AYTK (Europäische Neue Türken Komitee – Avrupa Yeni Türkler Komitesi)« hat

SandyLudwig5Elements2-700x452

Artikel über ein Prozess gegen ein WWT-Mitglied in Hamburg

Nachlese via TAZ: “Aus T-Shirt wird ’ne Uniform“ Ein Mitglied der verbotenen Kameradschaft „Weisse Wölfe Terrorcrew“ wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, er und 13 Gleichgesinnte trugen einschlägige T-Shirts. Falsches T-Shirt am falschen Ort: So lässt sich zusammenfassen, was das Hamburger Landgericht am Mittwoch im Berufungsfall

boizenburg

Boizenburg – von coolen Kids, überhitzten Bullen und weniger Nazis

Boizenburg – von coolen Kids, überhitzten Bullen und weniger Nazis – Eindrücke von der antifaschistischen Demonstration am 14.03.16 Am Montag den 14.03. fand in Boizenburg zum wiederholten Male eine Demonstration der rassistischen und neonazistischen MVgida mit ca. 100 Teilnehmenden statt. Gegen 19 Uhr belief sich

sebastian Rudow

Verbot der Weisse Wölfe Terrorcrew

Am 16.03.2016 wurde die Gruppierung “Weisse Wölfe Terrorcrew” (WWT) verboten. Das Verbot wurde vom Innenminister Mittels des Vereinsrechts ausgesprochen – die WWT waren aber kein Verein im juristischen Sinne. Auch anderen Kameradschaften, wie etwa der “Nationale Widerstand Dortmund” wurden so verboten. Die Hausdurchsung in Hamburg

Thorsten Schuster

Hamburger Anmelder von Nazi-Aufmarsch verurteilt

Der Angeklagte kam in szene-typischer Kleidung: Springerstiefel und Pullover der Nazimarke „Erik and Sons“. Thorsten Schuster stand am Mittwoch wegen Volksverhetzung vor dem Amtsgericht Altona. Er ist seit Jahren für die NPD tätig, zuletzt im Landesvorstand und war auch Anmelder des Naziaufmarsches „Tag der Deutschen

news

Buschendorff blamiert sich auch in Hamburg-Horn!

Stefan Buschendorf, Gründungsmitglied der „German Defence League Lübeck“ und Spitzenkandidat der rechtspopulistischen „Bürgerbewegung Pro Deutschland“ in Schleswig-Holstein, meldete für den heutigen Samstag eine Veranstaltung „Gegen den Umbau der Kapernaum-Kirche in eine Moschee“ an. Bereits einige Wochen vor der heutigen Veranstaltung in Hamburg-Horn hielt Buschendorff in